Beobachtungsaktivitäten (Observationen)

Neben dem Modellierungsmodul (M) bilden die Observationen den zweiten Eckpfeiler von HD(CP)². Observationsdaten sind notwendig, um die Korrektheit der Simulationen des ICON-LEM Modells und davon abgeleitete Parametrisierungen zu überprüfen. Daher ist eines der Ziele des Observationsmoduls die Bereitstellung von geeigneten Daten zur Modellevaluierung, sowie deren statistische Analyse. Darüber hinaus werden Werkzeuge entwickelt, die einen ausführlichen Modell-Observations-Vergleich erlauben.

Die Beschreibungen der einzelnen Arbeitspakete sind auf Englisch verfügbar (siehe rechte Spalte).

PROJEKTWISSENSCHAFTLER


Back to top